menu-mob.png
 

Um umfangreiche Bau- oder Engineeringprojekte zu managen, muss man in der Lage sein, Daten zu zahlreichen Ressourcen, Produkten, Lieferanten und Kunden zu verwalten, und nachvollziehen können, in welcher Beziehung diese zueinander stehen. Da es bei solchen Projekten auch immer auf eine nahtlose Zusammenarbeit zwischen internen und externen Beteiligten ankommt, müssen die Projektdaten sauber, korrekt und jederzeit verfügbar sein.

STEP, die Stibo Systems Lösung für die Stammdatenverwaltung, nutzt eine Technologie, um Daten aus verschiedenen Systemen zu integrieren, höchste Datenqualität und -genauigkeit sicherzustellen und kritische Systeme mit aktuellen Design- und Engineeringdaten zu versorgen.

 
1.png

Nur ein zentraler Speicherort

Daten zu verwalten, die von verschiedenen Teams an verschiedenen Orten vorgehalten werden, ist in der Regel teuer und zeitaufwändig. STEP lässt Sie interne und externe Daten an einem zentralen Ort integrieren. So können Sie:

  • Die Zusammenarbeit zwischen Teams und Lieferanten verbessern
  • Daten einfach suchen und kategorisieren
  • Die Qualität der Projektdaten sicherstellen
  • Daten effizient exportieren und an verschiedene Teams weitergeben
2.png

Kosten reduzieren

An komplexen Projekten sind meist zahlreiche Lieferanten beteiligt, und es sind Unmengen von Teilen und Ausrüstungsgegenständen im Spiel. Will man dabei Projektdaten manuell verwalten, verzögert das Abläufe und treibt die Personalkosten in die Höhe. Mit STEP können Sie:

  • Mithilfe korrekter Daten die Beschaffungskosten reduzieren
  • Durch Vermeidung nicht synchronisierter Daten die Projektlaufzeit verkürzen
  • Die Personalkosten senken, da alle Teams auf einheitliche, korrekte Daten zugreifen
  • Durch automatische Workflows und Prozesse die Zusammenarbeit zwischen Abteilungen verbessern

3.png

Gesetzliche Auflagen einhalten

Bei Bau- und Engineeringprojekten greifen zahlreiche lokale und nationale Vorschriften und Bestimmungen, die unbedingt einzuhalten sind. Mithilfe der leistungsstarken Data Governance Funktionen von STEP können Sie:

  • Daten aus verschiedenen Quellen einfach verfolgen
  • Workflows mit geeigneten Freigabeprozessen einrichten
  • Das erforderliche Reporting von Projekt- und Ressourcendaten gewährleisten
  • Prüfpfade erstellen und die Historie Ihrer Firmendaten inklusive aller Änderungen verfolgen

4.png

Transparenz schaffen

Wenn Sie die Eignung und Verfügbarkeit von Produkten, Ausrüstung und Material effizient nachvollziehen können, senkt das die Kosten und verbessert die Bestandsplanung. Mit STEP bringen Sie Transparenz in Ihre Projekte:

  • Übersicht zu redundanten Beständen sowie zur Eignung von Stücklisten und Ausrüstung
  • Individuell anpassbare, praxisorientierte Dashboards, die Sie schnell auf relevante Daten zugreifen und Reports erstellen lassen
5.png

Die Zusammenarbeit verbessern

Heutzutage sind an Projekten oft auch dezentral tätige Teams beteiligt. STEP stellt sicher, dass auch in der Situation alle Projekt- und Ressourcendaten korrekt an alle Beteiligten kommuniziert werden:

  • Korrekte Lokalisierung von Projekt-, Ausrüstungs- und Materialdaten
  • Einfache Veröffentlichung und Weitergabe von Projektdaten und -dokumentationen an alle Teams
advance_gray.png
best_gray.png
ferguson_gray.png
delta_gray.png
siemens_gray.png
napa_gray.png
rossmann_gray.png
Kellogg_gray.png
manutan_gray.png
sodimac_gray.png