menu-mob.png
 

Um Kundenbeziehungen effizient zu führen und zu verbessern, muss man vor allem seine Kunden verstehen. Dazu wiederum sollte man in der Lage sein, seine Daten korrekt zu verwalten und schlüssig einzusetzen. Ohne zentrale Datenquelle ist das aber extrem aufwändig. Außerdem wird es so nahezu unmöglich, sich zeitnah an Marktveränderungen anzupassen und einen guten Kundenservice zu bieten. Das aber geht zu Lasten der Kundentreue.

STEP, die Plattform für die Stammdatenverwaltung von Stibo Systems, nutzt eine durchgehende Technologie, um Stammdaten schnell an einem zentralen Speicherort zu integrieren. So kann Ihr Unternehmen Angebote optimieren, Kundendaten konsolidieren, das Kredit- und Risikomanagement verbessern, gesetzliche Anforderungen erfüllen und den Kundenservice verbessern.

 
1.png

All Ihre Daten an einem Ort

Werden kritische Daten in verschiedenen Systemen und Abteilungen vorgehalten, hat das inkonsistente und veraltete Informationen zur Folge. Das lässt die Kosten steigen und macht es sehr mühevoll, saubere, nutzbare Daten zu extrahieren. Als zentrale Quelle für all Ihre Daten können Sie mit STEP:

  • Durch isolierte Systeme und Datenbanken entstandene Datensilos eliminieren
  • Mittels korrekter Integration die Datenqualität und -integrität verbessern
  • Den Anteil des IT-Teams an der Datenpflege reduzieren
  • Ein einheitliches Branding sicherstellen
2.png

Neueinführungen leicht gemacht

Bieten Sie Ihren Kunden Produkte und Services schneller und über die von ihnen bevorzugten Kanäle:

  • Optimierte Business-Prozesse für mehr Datenkorrektheit
  • Schnelle, zielgerichtete Umsetzung von Werbeaktionen
  • Daten aus zahlreichen Systemen einfach konsolidieren

3.png

Sicherheit und Compliance für Ihr Unternehmen

Der sichere, korrekte Umgang mit Kundendaten ist heutzutage ein Muss. Selbst der kleinste Vorfall bei der Datensicherheit kann eine Marke nachhaltig schädigen. Zudem müssen Finanzdienstleister zahlreiche Branchenvorschriften einhalten. Mit STEP können Sie:

  • Aufgaben und Zugangsrechte einfach definieren, sodass nur berechtigte Personen auf kritische Daten zugreifen können
  • Mithilfe von Prüfpfaden, Versionskontrolle und Freigabeprozessen Governance sicherstellen
  • Problemlos auf Referenzdaten und Code-Tabellen zugreifen
  • Die Einhaltung von Dodd-Frank, MiFID II, Solvency II, Basel 2&3 oder BCBS 239 vereinfachen
4.png

Die Kundenbindung steigern

Wie alle anderen Unternehmen sollten auch Finanzdienstleister ihre Kunden wirklich verstehen. Mit STEP können Sie tiefere Erkenntnisse über Ihre Kunden gewinnen und weltweit kundenorientierte Services bieten:

  • Eine einheitliche Kundenansicht im gesamten Unternehmen
  • Tiefere Erkenntnisse zu Ihren Kunden durch die Integration interner und externer Systeme
  • Bereitstellung relevanter Daten für Kunden in allen Märkten durch Datenlokalisierung

DIE DREI WICHTIGSTEN STATISTIKEN, DIE SIE ÜBER FINANZDIENSTLEISTUNGEN KENNEN MÜSSEN

In diesem kurzen Video zeigt die Aberdeen Research Group Ihnen die Zahlen, die Sie im Gedächtnis behalten sollten

( In Englisch  )

Dive Deeper

https://cdn2.hubspot.net/hubfs/659257/MISC/Design/Stibosystems/img/resource_library/Financial_Services.png
solution brief

STEP für Finanzdienstleistungen

Mit Master Data Management den entscheidenden Informationsvorteil in der Finanzdienstleistungsbranche erzielen

https://cdn2.hubspot.net/hubfs/659257/MISC/Design/Stibosystems/img/resource_library/Financial_Services_Insurance.png
solution brief

STEP für das Versicherungswesen

Daten nutzen für den Umgang mit Disruption und Compliance in der sich schnell wandelnden Versicherungsindustrie

advance_gray.png
best_gray.png
ferguson_gray.png
delta_gray.png
siemens_gray.png
napa_gray.png
rossmann_gray.png
Kellogg_gray.png
manutan_gray.png
sodimac_gray.png