menu-mob.png
 
 

STEP ist eine Multidomain Master Data Management Plattform, die mehrere unterschiedliche Systeme in Ihrem Unternehmen integriert – durch die Optimierung der Informationsbeschaffung und -konsolidierung rund um Ihre Produkte, Kunden, Lieferanten, Angestellten, Assets, Standorte und Referenzdaten aus verschiedenen Quellen und in verschiedenen Formaten. STEP verbindet all diese Informationen miteinander, stellt sie einsatzbereit zur Verfügung und publiziert sie in Backend Systeme und/oder Online- und Offline-Kanäle.

Diese enterprisefähige Plattform bietet eine Reihe an Funktionalitäten, die es Ihnen erlauben, mit nur einer nahtlosen Plattform zu arbeiten – Ihre Arbeit wird planbarer, die Kosten werden spürbar gesenkt und die Amortisierungszeit für die Implementierung und Umsetzung einer Stammdateninitiative wird beschleunigt.

 

 

DATENQUALITÄT

  • Bietet Ihnen ausgereifte Prozesse für das Profilieren und Bereinigen von Daten
  • Entfernen Sie Datendubletten aus komplexen Datenumfängen – unabhängig von Sprache, Struktur, Duplikatslevel, Versäumnissen und Fehlern
  • Sichern, profilieren, ordnen, verbessern, bereinigen und organisieren Sie Ihre Daten
step-thumb6.png
step-thumb1.png

DATA GOVERNANCE

  • Erhalten Sie verlässliche und korrekte Stammdaten in allen Bereichen
  • Nutzen Sie Prüfpfade und Versionskontrollen zur Nachverfolgung von Änderungen
  • Bietet Ihnen Freigabeprozesse mit integrierten Workflows und Business Rules

DATA STEWARDSHIP

  • Beschreiben, überprüfen und geben Sie Daten frei, die aus verschiedenen Quellen stammen und von vielen Usern eingegeben wurden
  • Business User können STEP vollumfänglich verwalten, ohne IT-Support: Systemkonfigurationen, Data Governance und Systemmonitoting inklusive
step-thumb12.png
step-thumb8.png

DATENMODELLE FÜR UNTERNEHMEN

  • Konfigurieren Sie komplexte Domain-Datenmodelle in kurzer Zeit
  • Normalisieren Sie Daten über verschiedene Datenmodelle hinweg
  • Nehmen Sie ohne großen Aufwand Änderungen vor, ohne zu programmieren und ohne Ausfallzeiten
  • Konsolidieren Sie Daten aus verschiedenen Quellen und verschiedenen Formaten
  • Legen Sie Metadaten für Objekte, Referenztypen, Attribute, Workflows, etc. an

WORKFLOWS & VERWALTUNG VON GESCHÄFTSABLÄUFEN

  • Konfigurieren Sie Geschäftsabläufe für die Erstellung, Pflege, Freigabe und das Publizieren von Content
  • Bilden Sie Best Practice Workflows ab für Rollen und Rechte
  • Leichte Integration in andere Systeme
  • Separate Steuerung von Business Rules, die in verschiedenen Anwendungsfällen zum Einsatz kommen
  • Zentralisieren Sie Änderungen der Business Rules, sodass mit nur einer Änderung die Rules automatisch in jeder Anwendung angepasst werden
step-thumb9.png
step-thumb4.png

DATENPFLEGE

  • Beschaffen, verwalten und publizieren Sie Informationen in Backend-Systeme und in Online- und Offline-Kanäle, indem Sie eine ganze Reihe an hochentwickelten Tools und ein intutives User Interface nutzen
  • Verwalten Sie alle Aspekte von jedem Stammdatensatz: Hierarchie, Struktur, Validierung, Freigaben, Versionierung und Anreicherung von Stammdaten mit Attributen, Beschreibungen, Dokumentationen und weitere relevanten Datenkomponenten
  • Entdecken, erstellen und verwalten Sie Beziehungen zwischen Stammdaten in jeder Datendomäne

MATCHING & LINKING

  • Zuordnung und Verbindung von mehreren Datensätzen
  • Identifizieren Sie Dubletten mit Out-of-the-box Funktionen
  • Erstellen Sie Golden Records mit Survivorship Rules und einer Benachrichtigung anderer betroffener Systeme in Ihrem Unternehmen
step-thumb5.png
step-thumb7.png

DATENANREICHERUNG

  • Reichern Sie Stammdatensätze mit Daten von Dritten an: Lieferanten, Datenpools, Kreditratingagenturen, GIS Anbieter, Digitalagenturen und weitere

DATENSYNDIZIERUNG

  • Bietet Ihnen eine ganze Reihe an erweiterten Tools für das Publizieren und Synchronisieren von Daten
  • Automatisiert den Prozess des Datenempfangs von 1WorldSync und anderen GDSN Datenpools
  • Erstellen und publizieren Sie E-Kataloge, unterstützen Sie bestehende Datenstandards und führen Sie bei Bedarf neue Branchenstandards ein
step-thumb15.png
icon_PLM.png

Product Lifecycle Management: SpirePLM™

Die Verwaltung Ihrer Produkte von der ersten Ideenfindung bis zum Ende des Produktlebenszyklus (End-Of-Life) ohne ein geeignetes Systems kann sich als langsam, starr und teuer herausstellen. SpirePLM™ ist eine umfassende Product Lifecycle Management (PLM) Lösung, die Ihre Geschäftsprozesse optimiert, sodass Sie in der Lage sind:

  • die Time-to-Market zureduzieren
  • Anforderungen und Neuproduktentwicklungen zu verwalten
  • Fehler und Verzögerungen zu vermeiden
  • Exakte Problem- und Änderungsmeldungen zu liefern
  • Die komplette Rückverfolgbarkeit zur Einhaltung der Compliance-Vorgaben zu gewähren
  • Komplexe Strukturen abzubilden z.B. Stücklisten (BOM - Bill of Materials)

DIGITAL ASSET MANAGEMENT

  • Verwalten Sie unternehmensweit alle digitalen Assets an einem einzigen zentralen Ort mit direkter Referenzierung von Produkten, Services, Standorten und anderen Entitäten
  • Unterstützt die Synchronisierung von Stammdaten und Assets direkt von einem einzigen System
  • Ermöglicht die Lieferung von angereichertem, freigegebenem Content und dazugehörigen Assets sowohl an Online- als auch an Offline-Kanäle
step-thumb14.png

PERFORMANCE-OPTIMIERUNG

Das Warten auf Abfragen, die in Millionen von Datensätzen suchen oder mit komplexen Vorgängen verbunden sind, kostet nicht nur viel Zeit, sondern auch Geld. Traditionelle Disk-basierte Datenbanken können Ihnen nicht die Art an Ergebnissen liefern, die Sie benötigen. In-Memory Datenbanken bieten eine viel schnellere Performance. Der Einsatz der In-Memory Technologie als Teil Ihrer MDM-Lösung erlaubt Ihnen:

  • Die schnellere Ausführung der Suche nach Objektart, Hiercharchie und ID
  • Ein Beschleunigen der Transaktionen mit komplexen Datenmodellen, darunter Workflow-Anpassungen, Objektfreigaben und UI-Anzeige
  • Die schnellere Umsetzung von umfangreichen Schreibvorgängen, zum Beispiel großen Importen.
performance_optimization.png

Eine kurze Einführung in STEP

 

Dive Deeper

Data_Quality.png
Datenblatt

Datenqualität

Schlechte Datenqualität kann verheerende Folgen für die Systeme haben, die mit den Daten arbeiten. STEP versorgt Ihre Systeme mit exakten, vollständigen und konsistenten Daten.

Data_Syndication.png
Datenblatt

STEP GDSN

Den bestmöglichen Nutzen aus dem Global Data Syndication Network (GDSN) erzielen

In-Memory_technology.png
Datenblatt

STEP In-Memory Technologie

Die Geschwindigkeit Ihrer Datenbank beeinflusst Ihre Arbeitsabläufe. Entdecken Sie, wie STEP In-Memory Technologie nutzt, damit Sie nicht auf die Ergebnisse Ihrer Anfrage warten müssen.

Digital_Asset_Management-1.png
Datenblatt

Digital Asset Management mit STEP

Verwalten Sie all Ihre digitalen Assets in einem einzigen System - zusammen mit allen anderen Stammdaten

advance_gray.png
best_gray.png
ferguson_gray.png
delta_gray.png
eppendorf_gray.png
napa_gray.png
rossmann_gray.png
target_gray.png
manutan_gray.png
sodimac_gray.png